© 2018 paodesign.at   •   Impressum

Gruber-Mohr-Gang

Heiliger Abend.. 24. Dezember

„WIR SPIELEN ES AUF DER GITARRE...!“
Sagte Mohr zu Gruber in der Heiligen Nacht...


So könnten sich der Dorfschullehrer & Mesner Franz-Xaver-Gruber und der Landpfarrer Joseph Mohr in der Heiligen Nacht 1818 in Arnsdorf darauf verständigt haben, wie das gemeinsam geschaffene Friedenslied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ musikalisch begleitet werden sollte. Und dann machten sie sich gemeinsam auf den Weg um die Christmette am Heiligen Abend in der alten Kirche in Oberndorf gemeinsam zu zelebrieren.

Pfarrer Mohr schrieb den Text bereits zwei Jahre zuvor in Mariapfarr - zu einer Zeit, die ihm als Seelsorger und Mensch viel abverlangte. Trost und Zuversicht, Liebe und Demut verarbeitete der Dorfpfarrer in schlichten Worten. Der Organist und Musikliebhaber Franz-Xaver Gruber schuf 1818 dazu die berührende Melodie...

PROGRAMM AM 24. DEZEMBER


15.15 UHR ABFAHRT DES SONDERZUGES
vom Lokalbahnhof Salzburg - mit Geleit des Bläserensembles Lamprechtshausen. Ihre Spenden kommen LICHT INS DUNKEL - dem „Gruber-Mohr-Fonds“ zugute, der zur finanziellen Unterstützung bei Familienschicksalen in Lamprechtshausen, Göming und Oberndorf eingerichtet wurde.

16.30 UHR GRUBER-MOHR-GEDENKFEIER
am Stille-Nacht-Platz in Arnsdorf. Musik und Gesang stimmen auf den Heiligen Abend ein. Der Engel der Arnsdorfer Lichtbringer spricht den Weihnachtssegen. Das gemeinsame Singen des Liedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ beendet traditionell die Gedenkfeier.

17.00 UHR GEDENKGANG NACH OBERNDORF
Auf dem von Fackeln erleuchteten, historischen Gruber-Mohr-Weg, wird der Lichterzug stimmungsvoll - unter Mitwirkung der örtlichen Vereine - nach Oberndorf geleitet. Mit den besten Wünschen für eine friedvolle
Weihnacht verabschieden sich die Veranstalter am Stille-Nacht-Platz in Oberndorf und singen noch einmal das berührende Friedenslied bei der Kapelle.

DETAILS

  • Die Fackeln können in Arnsdorf erworben werden.

  • Das in der Lokalbahn erhaltene Ticket gilt für die Hinfahrt nach Arnsdorf und für die (zeitlich freie) Rückfahrt am Heiligen Abend
    von Oberndorf in Richtung Salzburg.

Veranstalter Tourismusverband Lamprechtshausen
Schulstraße 1 • 5112 Lamprechtshausen

+43 6274 6334 • office@lamprechtshausen.net
www.lamprechtshausen.netwww.grubermohrweg.at 

Fotos©Mag. Christiane Pott-Schlager/ paodesign.at